Tilke Platteel-Deur

Die Kunst der integrativen Atemtherapie

21. März 2018
von Tilke Platteel-Deur
Keine Kommentare

Warum wirkliches Wachstum Verbindlichkeit und Zeit braucht

In einer Zeit in der immer schneller und oberflächlicher kommuniziert wird, kurzfristige Lösungen gesucht werden, Unterschiede zwischen Menschen größer werden und Beziehungen immer kürzer dauern, entsteht ein Verlangen nach Verbindlichkeit, Zeit und Engagement – vor allem bei der Bewusstseinsarbeit.

Der Geist ist zwar schnell aber der Körper ist langsam.

Ein Neugeborenes braucht viele Jahre bis zum erwachsen werden auch wenn junge Menschen oft denken, Weiterlesen →

Video „Rückkehr zur Quelle: Mutter Verletzungen und bedingungslose Liebe“ mit Tilke Platteel-Deur

16. März 2018 von Tilke Platteel-Deur | Keine Kommentare

Jim Morningstar interviewt Tilke Platteel-Deur zu folgenden Themen
„Mutter Verletzungen und bedingungslose Liebe“

auf Englisch

Tilke Platteel-Deur, niederländische Therapeutin und Atemtrainerin seit über 40 Jahren, berichtet über ihre persönlichen und beruflichen Erfahrungen, wie die Mutter-Kind-Beziehung unsere Gefühle der Geborgenheit und Liebenswürdigkeit von Geburt an während unseres ganzen Lebens beeinflusst… und wie jeder von uns diese wichtigste Beziehung mit der Atemarbeit transformieren kann. Weiterlesen →

8. Februar 2016
von Tilke Platteel-Deur
Keine Kommentare

Bewusstes Atmen, Ein Weg nach innen – Zeitschrift Balance

Als ich klein war und mir manchmal das Knie verletzte oder irgendein anderes Wehwehchen hatte, sagte meine Mutter oft zu mir,

„Och Schatz, komm mal her, atme und entspanne dich“.

Dann hielt sie mich und streichelte mein Knie oder was auch immer weh tat, und sang eine kleines Liedchen für mich; das ging ungefähr so:

„Heile, heile, kleines Knie
Hinter dem Mond da wohnt ein Mann,
der alle Kniechen heilen kann.
Schon vorbei… schon vorbei… Hurra“

Meist war es wie ein Wunder: die Magie meiner Mama funktionierte. Wenn ich zurückdenke, hatte meine Mutter, wie die meisten Mütter, ein intuitives Wissen darüber, wie Heilung wirkt. Scheinbar wusste sie, Weiterlesen →

8. Februar 2016
von Tilke Platteel-Deur
Keine Kommentare

Warm Wasser Atmen

Als Leonard Orr in den siebziger Jahren mit Atemarbeit begonnen hat, wurde sie immer im Wasser durchgeführt. Die Klienten tauchten im warmen Wasser mit Schnorchel und Nasenklemme unter.

Anfangs dachte er, es sei das warme Wasser, das die Resultate bewirke. Und die Resultate waren äußerst bemerkenswert. Die Leute erinnerten sich an Geburt und frühe Kindheit, und das war einer der Gründe, warum Leonard diesen Prozess „Rebirthing“ nannte.

Ihr Atemrhythmus veränderte sich, und sie erlebten unterschiedlichste Energiemuster, die sich Weiterlesen →

3. Februar 2016
von Tilke Platteel-Deur
Keine Kommentare

Heilung der Vergangenheit auf Seelenebene

Seit ich 1979 als Therapeutin zu arbeiten begonnen habe, nutze ich vor allem die Methode des verbundenen Atmens. Da mir die Integration von Gedanken und Gefühlen und die Entwicklung eines bewussten Ich als das Wichtigste in der therapeutischen Begleitung scheinen, bekommen andere Techniken, die diesem Ziel dienen, einen ähnlich bedeutsamen Stellenwert wie die Atemarbeit. Diese ist jedoch nach wie vor der roten Faden und fester Bestandteil meiner Arbeit in Einzelsitzungen und Trainings.

Meine Art mit dem Atem zu arbeiten ist stark beeinflusst von meinen Erfahrungen mit Leonard Orr und seiner präzisen und zielgerichteten Art der Atemarbeit. Diese drückt sich in dem kunstvollen und feinen „Spiel“ mit Volumen, Tiefe, Geschwindigkeit und dem Ort, an dem der Atem im Körper erfahren wird, aus. In dieser Weise mit dem Atem zu arbeiten, erlaubt einen tieferen Zugang zu uns selbst und zu unserer ureigenen Quelle von Weisheit. Weiterlesen →

13. Oktober 2015
von Tilke Platteel-Deur
Keine Kommentare

Innere Qualitäten eines professionellen Atemtherapeuten

Nachdem ich 1956 die High School beendet hatte, ging ich zur „Rotterdamse Dans Academie“. Modernen Tanz liebte ich über alles. Ich machte mein Examen und lehrte es. Alle Bewegungsabläufe in diesem Tanzstil, der von Martha Graham geschaffen wurde, basieren auf der Atmung. Diese Technik nutzt die Einatmung um den Körper zu strecken und die Ausatmung um den Körper sich kontrahieren zu lassen; die Bewegung entfaltet sich aus der Ausatmung heraus. Die Technik half mir enorm, einen tieferen Kontakt zu meinem Körper, zu meinen Gefühlen und zum Leben überhaupt, zu bekommen. Weiterlesen →

13. Oktober 2015
von Tilke Platteel-Deur
Keine Kommentare

The Psychology of Selves

Es ist leider keine Übersetzung verfügbar

Consciousness is both the experience and the awareness of the different energies we experience in life. Out of experience and awareness, an aware ego emerges. This aware ego is not something static but is continuously in the process of becoming more and more aware.

Consciousness is both the experience and the awareness of the different energies we experience in life. Out of experience and awareness, an aware ego emerges. This aware ego is not something static but is continuously in the process of becoming more and more aware. Weiterlesen →